Datenschutzrichtlinie gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung 679/2016 und der entsprechenden Zustimmung

Gemäß und im Sinne der oben genannten Gesetzgebung möchte International Sirmione Sie hiermit im Voraus sowohl über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als auch über Ihre Rechte informieren und Ihnen das Folgende mitteilen:

Inhaber der Datenverarbeitung und Verantwortlicher für den Schutz der persönlichen Daten

Inhaber der Behandlung International Sirmione s.r.l. und der Verantwortliche für die Behandlung ist Herr Iannella Maurizio.

Der Inhaber kann per E-Mail [email protected] unter der Adresse Via Giuseppe Mazzini, 38 – 25019 Sirmione (BS) kontaktiert werden.

Art der verarbeiteten und erhobenen Daten

Zu den personenbezogenen Daten, die von dieser Website entweder selbständig oder über Dritte erhoben werden, gehören zum Beispiel: Cookies, Nutzungsdaten, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Firmenname, E-Mail-Adresse oder PEC, Wohnanschrift, usw. usw.

Vollständige Angaben zu jeder Art von gesammelten Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung oder durch spezifische Informationstexte, die angezeigt werden, bevor die Daten gesammelt werden.

Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt werden oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch bei der Nutzung dieser Website erhoben werden.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle von dieser Website angeforderten Daten obligatorisch. Wenn der Nutzer sich weigert, sie mitzuteilen, kann es für diese Website unmöglich sein, die Dienstleistung zu erbringen. In den Fällen, in denen diese Website einige Daten als fakultativ bezeichnet, steht es den Nutzern frei, diese Daten nicht mitzuteilen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seinen Betrieb hat.

Nutzer, die Zweifel daran haben, welche Daten obligatorisch sind, werden aufgefordert, sich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu wenden, wie oben angegeben.

Jegliche Verwendung von Cookies oder anderen Tracking-Tools durch diese Website oder durch die Eigentümer der von dieser Website genutzten Dienste Dritter dient, sofern nicht anders angegeben, der Erbringung des vom Nutzer angeforderten Dienstes, zusätzlich zu den in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie beschriebenen weiteren Zwecken.

Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die persönlichen Daten Dritter, die er über diese Website erhalten, veröffentlicht oder weitergegeben hat, und garantiert, dass er das Recht hat, sie weiterzugeben oder zu verbreiten, wodurch der Eigentümer von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit wird.

Zweck und obligatorischer oder fakultativer Charakter der Verarbeitung

Ihre Daten werden verarbeitet, um:

1) es dem Eigentümer zu ermöglichen, seine Dienstleistungen zu erbringen und den interessierten Nutzer zu kontaktieren, um ihm weitere Informationen zukommen zu lassen;

2) direkte und / oder indirekte Marketingzwecke: zum Beispiel das Versenden von Werbe- und Handelsmitteilungen mit automatisierten Kontaktmethoden (wie SMS oder E-Mails) und traditionellen Methoden (Telefonanrufe mit Operator oder traditionelle Post) in Bezug auf Dienstleistungen / Produkte, die von der Firma International Sirmione angeboten werden, sowie die Durchführung von Marktstudien und statistischen Analysen, Werbung, Remarketing und Behavioral Targeting, das Ansehen von Inhalten von externen Plattformen, die Verwaltung von Tags, das Kommentieren von Inhalten, die Interaktion mit Live-Chat-Plattformen, die Verwaltung von Benutzerdatenbanken.

Zur Verarbeitung befugte Personen

Die Daten können von Angestellten und Mitarbeitern im Zusammenhang mit der Verfolgung der oben genannten Zwecke verarbeitet werden, die ausdrücklich zur Verarbeitung befugt und entsprechend geschult sind.

Methoden der Verarbeitung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugang, die unbefugte Weitergabe, die unbefugte Änderung oder die unbefugte Zerstörung von personenbezogenen Daten zu verhindern.

Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe von IT- und / oder Telematik-Tools, mit organisierten Methoden und mit einer Logik, die streng mit den angegebenen Zwecken verbunden ist. Neben dem Inhaber können in einigen Fällen auch andere an der Organisation dieser Website beteiligte Personen (Verwaltungs-, Handels-, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren usw.) oder externe Personen (technische Dienstleister, Kuriere) Zugang zu den Daten haben. Postdienste, Hosting-Anbieter, IT-Firmen, Kommunikationsagenturen usw.), die ebenfalls vom Inhaber der Datenverarbeitung ernannt wurden und gegebenenfalls als Verantwortliche fungieren. Die aktualisierte Liste der Verantwortlichen kann jederzeit beim für die Verarbeitung Verantwortlichen angefordert werden.

Ort

Die Daten werden am operativen Sitz des für die Verarbeitung Verantwortlichen und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden und die Daten in ein anderes Land als das des Nutzers übermittelt werden könnten. Um weitere Informationen über den Ort der Verarbeitung zu erhalten, kann der Nutzer direkt bei dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen Informationen anfordern. Der Nutzer hat das Recht, Informationen über die Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union an eine internationale Organisation, die dem Völkerrecht unterliegt oder aus zwei oder mehr Ländern besteht, wie z. B. die Vereinten Nationen, sowie über die vom Eigentümer zum Schutz der Daten getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten.

Aufbewahrungsfrist

Die Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erfordern, und daher:

Personenbezogene Daten, die zu Zwecken im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Nutzer erhoben wurden, werden bis zur Erfüllung dieses Vertrags aufbewahrt;
die personenbezogenen Daten, die zu Zwecken erhoben wurden, die dem berechtigten Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zuzuordnen sind, werden so lange gespeichert, bis dieses Interesse erfüllt ist. Der Nutzer kann in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen selbst weitere Informationen über das vom für die Verarbeitung Verantwortlichen verfolgte berechtigte Interesse erhalten;
Im besonderen Fall des Marketingzwecks beträgt die Aufbewahrungsfrist 24 Monate ab der Datenerhebung; im Falle eines laufenden Vertrags beträgt die Aufbewahrungsfrist 24 Monate ab dessen Beendigung.

Der Inhaber kann aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde verpflichtet sein, personenbezogene Daten länger aufzubewahren.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Daher können nach Ablauf dieser Frist das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten des Nutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:

der Nutzer hat seine Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit dem Nutzer und/oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;
die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse oder für die Ausübung öffentlicher Gewalt erforderlich, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde;
die Verarbeitung ist zur Verfolgung der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Dritter erforderlich.

In jedem Fall ist es möglich, den Inhaber zu bitten, die konkrete Rechtsgrundlage jeder Behandlung zu erläutern und insbesondere anzugeben, ob die Behandlung auf einem Gesetz beruht, vertraglich vorgesehen oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.

Übermittlung von Daten ins Ausland

Ihre personenbezogenen Daten können in Mitgliedsländer der Europäischen Union und in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, immer im Rahmen der in diesen Informationen angegebenen Zwecke und unter Einhaltung der geltenden internationalen Vorschriften und Abkommen.

Rechte der betroffenen Person

Zu den von der GDPR anerkannten Rechten gehören die folgenden:

die Gesellschaft International Sirmione aufzufordern, Zugang zu Ihren persönlichen Daten und den dazugehörigen Informationen zu erhalten; die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen; die Löschung der Sie betreffenden persönlichen Daten zu verlangen (bei Vorliegen einer der in Art. 17, Absatz 1 des GDPR angegebenen Bedingungen, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf das Vorliegen einer der in Art. 18, Absatz 1 des GDPR angegebenen Hypothesen);
zu verlangen, dass, falls die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Vertrag oder die Einwilligung ist und diese mit automatisierten Mitteln erfolgt, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten und lesbaren Format mittels automatischer Vorrichtung zur Verfügung gestellt werden, auch um diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (sog. Recht auf Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten)
jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen zu können, wenn Sie sich in einer besonderen Situation befinden;
die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, beschränkt auf Fälle, in denen die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke beruht und allgemeine personenbezogene Daten (z. B. Geburtsdatum und -ort oder Wohnort) oder besondere Datenkategorien (z. B. Daten, die Aufschluss über Ihre rassische Herkunft, Ihre politischen Ansichten, Ihre religiösen Überzeugungen, Ihre Gesundheit oder Ihr Sexualleben geben) betrifft. Die Behandlung, die auf einer Einwilligung beruht und vor dem Widerruf derselben erfolgt, behält jedoch ihre Rechtmäßigkeit;
eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (die Behörde für den Schutz personenbezogener Daten kann über die Website garanteprivacy.it kontaktiert werden).

Sie können die Ausübung dieser Rechte jederzeit unter der Adresse des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse beantragen. Die Anträge werden vom Inhaber so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats nach Antragstellung, kostenlos bearbeitet.

de_DEDeutsch